03631-471272 info@actionsport-nordhausen.de
Tauchsportzentrum Nordhausen
Uthleber Weg 27, 99734 Nordhausen
April-Oktober: Mo-Fr 10:00-19:00 Uhr | Sa 9:00-20:00 Uhr + So 9:00-18:00 Uhr

Senggigi

<b>Senggigi Beach</b><br><br>Senggigi Beach im Westen von Lombok , ca. 15 km nördlich von Mataram gelegen, ist nach wie vor der beliebteste Badeort der Insel und bietet eine hervorragende touristische Infrastruktur. Viele gute Restaurants und Bars sorgen für das leibliche Wohl und die Unterhaltung der Gäste. <br><br><b>Anreise</b><br><br>Mit dem Flugzeug nach Mataram ( LOP ) von dort ca. 20 Minuten mit dem Taxi in das Zentrum von Senggigi.<br><br><b>Tauchen</b><br><br>Die Tauchplätze liegen nördlich von Senggigi und sind mit dem Boot in einer halben Stunde<br>erreichbar. Durch Dynamitfischen in der Vergangenheit sind Teile der Tauchplätze zerstört.<br>Das noch übriggebliebene lässt die frühere Schönheit noch erkennen. Angefahren werden <br>auch die Tauchplätze auf den Gili Inseln.<br><br><b>Tauchplätze</b><br><br>Nipah Slope<br>Ein Abhang hinunter bis auf 60 Meter. Zwischen 10 und 25 Metern einige wunderschöne Korallen. Viele Arten von Rifffischen gibt es dort zu sehen und mit ein bißchen Glück Schildkröten und Weißspitzenriffhaie. In den Anemonen verstecken sich viele verschiedene Arten von kleinen Garnelen und Krabben. <br><br>Shark Point<br>Ein großes Plateau, das auf 10 Metern beginnt und bis auf 30 bis 40 Meter hinabreicht. Meistens könnt Ihr dort Haie beobachten, aber auch Schildkröten und eine Vielzahl von Rifffischen. Die Nordseite ist mit riesigen Gorgonien und Schwämmen bewachsen. <br><br>Alang Alang Wall<br>Dies ist eine Wand, die auf 16 Meter beginnt und bis auf 35 Meter hinabreicht. Am Fuß findet Ihr ein kleines Plateau und danach eine weitere Wand bis hinunter auf 60 Meter. Beide sind mit wunderschönen Korallen bewachsen. Es gibt Haie dort, Schildkröten und unzählige Arten von Rifffischen. Ein perfekter Platz für Nachttauchgänge. <br><br>
<b>Senggigi Beach</b><br><br>Senggigi Beach im Westen von Lombok , ca. 15 km nördlich von Mataram gelegen, ist nach wie vor der beliebteste Badeort der Insel und bietet eine hervorragende touristische Infrastruktur. Viele gute Restaurants und Bars sorgen für das leibliche Wohl und die Unterhaltung der Gäste. <br><br><b>Anreise</b><br><br>Mit dem Flugzeug nach Mataram ( LOP ) von dort ca. 20 Minuten mit dem Taxi in das Zentrum von Senggigi.<br><br><b>Tauchen</b><br><br>Die Tauchplätze liegen nördlich von Senggigi und sind mit dem Boot in einer halben Stunde<br>erreichbar. Durch Dynamitfischen in der Vergangenheit sind Teile der Tauchplätze zerstört.<br>Das noch übriggebliebene lässt die frühere Schönheit noch erkennen. Angefahren werden <br>auch die Tauchplätze auf den Gili Inseln.<br><br><b>Tauchplätze</b><br><br>Nipah Slope<br>Ein Abhang hinunter bis auf 60 Meter. Zwischen 10 und 25 Metern einige wunderschöne Korallen. Viele Arten von Rifffischen gibt es dort zu sehen und mit ein bißchen Glück Schildkröten und Weißspitzenriffhaie. In den Anemonen verstecken sich viele verschiedene Arten von kleinen Garnelen und Krabben. <br><br>Shark Point<br>Ein großes Plateau, das auf 10 Metern beginnt und bis auf 30 bis 40 Meter hinabreicht. Meistens könnt Ihr dort Haie beobachten, aber auch Schildkröten und eine Vielzahl von Rifffischen. Die Nordseite ist mit riesigen Gorgonien und Schwämmen bewachsen. <br><br>Alang Alang Wall<br>Dies ist eine Wand, die auf 16 Meter beginnt und bis auf 35 Meter hinabreicht. Am Fuß findet Ihr ein kleines Plateau und danach eine weitere Wand bis hinunter auf 60 Meter. Beide sind mit wunderschönen Korallen bewachsen. Es gibt Haie dort, Schildkröten und unzählige Arten von Rifffischen. Ein perfekter Platz für Nachttauchgänge. <br><br>

Senggigi

Anreise

Tauchen

Senggigi Beach im Westen von Lombok , ca. 15 km nördlich von Mataram gelegen, ist nach wie vor der beliebteste Badeort der Insel und bietet eine hervorragende touristische Infrastruktur. Viele gute Restaurants und Bars sorgen für das leibliche Wohl und die Unterhaltung der Gäste. <br><br>

Über den Flughafen von Mataram ( LOP ) dann ca. 20 Minuten bis in das Zentrum von Senggigi.<br>

Die Tauchplätze liegen nördlich von Senggigi und sind mit dem Boot in einer halben Stunde<br>erreichbar. Durch Dynamitfischen in der Vergangenheit sind Teile der Tauchplätze zerstört.<br>Das noch übriggebliebene lässt die frühere Schönheit noch erkennen. Angefahren werden <br>auch die Tauchplätze auf den Gili Inseln.<br><br>Tauchplätze:<br><br>Nipah Slope<br>Ein Abhang hinunter bis auf 60 Meter. Zwischen 10 und 25 Metern einige wunderschöne Korallen. Viele Arten von Rifffischen gibt es dort zu sehen und mit ein bißchen Glück Schildkröten und Weißspitzenriffhaie. In den Anemonen verstecken sich viele verschiedene Arten von kleinen Garnelen und Krabben. <br><br>Shark Point<br>Ein großes Plateau, das auf 10 Metern beginnt und bis auf 30 bis 40 Meter hinabreicht. Meistens könnt Ihr dort Haie beobachten, aber auch Schildkröten und eine Vielzahl von Rifffischen. Die Nordseite ist mit riesigen Gorgonien und Schwämmen bewachsen. <br><br>Alang Alang Wall<br>Dies ist eine Wand, die auf 16 Meter beginnt und bis auf 35 Meter hinabreicht. Am Fuß findet Ihr ein kleines Plateau und danach eine weitere Wand bis hinunter auf 60 Meter. Beide sind mit wunderschönen Korallen bewachsen. Es gibt Haie dort, Schildkröten und unzählige Arten von Rifffischen. Ein perfekter Platz für Nachttauchgänge. <br><br>

no

Tauchbasis

Unser Tauchsportzentrum befindet sich direkt am Nordufer des Sundhäuser See. Fischreichtum, Krebspopulation, interessante Unterwasserformationen und die hervorragende Wasserqualität sind ein Markenzeichen unserer Tauchgebiete. Im Shop bietet sich die Möglichkeit seine Ausrüstung zu komplettieren. 5 Tauchplätze, Wracks und die UWstadt Nordhusia laden zu erlebnisreichen Tauchgängen ein. Unsere Pension bietet komfortable Möglichkeiten zum Wohnen.

Folge uns ...

© Copyright 2016