Nordhausen

Tel.: 03631-471272

info@actionsport-nordhausen.de

Skigebiet Schnalstal

Schnalstal

Das Gletscherskigebiet im Schnalstal (2011 m ü. NN - 3212 m ü. NN) garantiert auf 35 Pistenkilometern das ganze Jahr Schneesicherheit und lockt inmitten der herrlichen Bergwelt der Ötztaler Alpen mit einem atemberaubenden Panorama. Von der anspruchsvollen 8 km langen Schmugglerabfahrt vom Gletscher bis ins Tal hinunter bis hin zu gemütlichen Familienabfahrten ist im Skigebiet alles geboten. Der neue Snowpark mit zahlreichen Jumps und Rails begeistert alle Freestyler und Boarder. Fantastische Aufstiege zu den zahlreichen Dreitausendern mit kilometerlangen Abfahrten sind für Skitourengeher und Schneeschuhwanderer das reine Paradies. Zwei Höhenloipen garantieren Langlaufspass das ganze Jahr. Außerdem lockt die 3,3 km lange Rodelbahn in Kurzras sowie das Kinder Skiland ÖtziLino mit ganztägiger Betreuung für Kinder von 3 bis 7 Jahren zum Nulltarif. Gemütliche Hütten und urige Lokale sorgen für den nötigen Aprés-Ski Spaß. Fernab von Massenskiorten der Dolomiten  ist das Skigebiet besonders im Winter ein Geheimtipp: kurze Wartezeiten an den Sesselliften, bestens präparierte Pisten, genügend Parkplätze und ein gutes Preis-Leistungsverhältnis durch Staffelpreise für Tageskarten ab 11.00 Uhr garantieren einen angenehmen Wintersport Aufenthalt. Das Skigebiet gehört zum Verbund der Ortlerarena, was Zusammenschluss von 15 Skigebieten im Westen Südtirols und im schweizerischen Graubünden beinhaltet. Die spannendste Abfahrten ergeben sich im größten zusammenhängenden Teilgebiet der Region, um Schaubachhütte und am Madritschjoch. Die anderen Skigebiete der Ortler Skiarena bieten überwiegend leichte bis mittelschwere Pisten.

Anreise

Skigebiet

Pistenkarte

Das Gletscherskigebiet im Schnalstal (2011 m ü. NN - 3212 m ü. NN) garantiert auf 35 Pistenkilometern das ganze Jahr Schneesicherheit und lockt inmitten der herrlichen Bergwelt der Ötztaler Alpen mit einem atemberaubenden Panorama. Von der anspruchsvollen 8 km langen Schmugglerabfahrt vom Gletscher bis ins Tal hinunter bis hin zu gemütlichen Familienabfahrten ist im Skigebiet alles geboten. Der neue Snowpark mit zahlreichen Jumps und Rails begeistert alle Freestyler und Boarder. Fantastische Aufstiege zu den zahlreichen Dreitausendern mit kilometerlangen Abfahrten sind für Skitourengeher und Schneeschuhwanderer das reine Paradies. Zwei Höhenloipen garantieren Langlaufspass das ganze Jahr. Außerdem lockt die 3,3 km lange Rodelbahn in Kurzras sowie das Kinder Skiland ÖtziLino mit ganztägiger Betreuung für Kinder von 3 bis 7 Jahren zum Nulltarif. Gemütliche Hütten und urige Lokale sorgen für den nötigen Aprés-Ski Spaß. Fernab von Massenskiorten der Dolomiten  ist das Skigebiet besonders im Winter ein Geheimtipp: kurze Wartezeiten an den Sesselliften, bestens präparierte Pisten, genügend Parkplätze und ein gutes Preis-Leistungsverhältnis durch Staffelpreise für Tageskarten ab 11.00 Uhr garantieren einen angenehmen Wintersport Aufenthalt. Das Skigebiet gehört zum Verbund der Ortlerarena, was Zusammenschluss von 15 Skigebieten im Westen Südtirols und im schweizerischen Graubünden beinhaltet. Die spannendste Abfahrten ergeben sich im größten zusammenhängenden Teilgebiet der Region, um Schaubachhütte und am Madritschjoch. Die anderen Skigebiete der Ortler Skiarena bieten überwiegend leichte bis mittelschwere Pisten.

<table border="0" cellpadding="2" cellspacing="2"><tbody><tr><td><img src="http://www.tourserver.de/tt/grafiken/symbols/Autoanreise.gif"></td><td><b>Anreise per Auto</b><br>München – Garmisch – Innsbruck – Brenner (A 22 Brennerautobahn, mautpflichtig) – Bozen (Ausfahrt Bozen Süd) – Meran (MEBO-Schnellstraße) – Naturns – rechts ins Schnalstal.<br></td></tr><tr><td><img src="http://www.tourserver.de/tt/grafiken/symbols/Bahnanreise.gif"><br></td><td><b>Anreise per Bahn</b><br>Bahnhof mit Anschluss an Fernzüge ist in Bozen und Brixen gegeben. Vom Bahnhof zum Hotel per Taxi oder das Hotel anfragen.<br><br></td></tr><tr><td><img src="http://www.tourserver.de/tt/grafiken/symbols/Fluganreise.gif"></td><td><b>Anreise per Flugzeug</b><br>Die nächsten Flughäfen befinden sich in Bozen, Innsbruck und Verona.<br><br>Flughafen Bozen&nbsp;&nbsp; ca. 70 km entfernt<br>Flughafen Innsbruck ca. 190 km entfernt<br>Flughafen Verona ca. 210 km entfernt<p></p><p style="margin-top: 0.49cm; margin-bottom: 0cm">Von allen Flughäfengibt es Shuttleservices - bitte bei Bedarf anfragen</p></td></tr></tbody></table><br>

<style>#templateInfos td.headlineInfos{padding-top:20px;padding-bottom:9px;text-decoration:underline;font-size:1em;}#templateInfos td{padding-right:6px;font-size:1em;}#templateInfos tr.images td img{display:block;margin-bottom:5px;}#templateInfos td.headlineInfosMain{font-weight:bold;font-size:1em;padding-bottom:9px;}#templateInfos td.info{font-size:10.5px;} </style><table style="width: 100%;" id="templateInfos" border="0"><tbody><tr><td class="headlineInfosMain">Informationen</td><td width="10"> </td><td class="headlineInfosMain"><b>Schnalstal</b></td></tr><tr valign="top"><td width="150"><table style="margin:0px;" cellpadding="0" cellspacing="0" width="100%"><tbody><tr><td colspan="3" class="headlineInfos" style="padding-top:0px;" height="15">Pistenkategorie</td></tr><tr class="images"><td width="60" align="center"><img src="http://www.tourserver.de/tt/grafiken/symbols/Gruene_Piste_klein1.jpg" height="40"></td><td width="60" align="center"><img src="http://www.tourserver.de/tt/grafiken/symbols/Rote_Piste_klein1.jpg" height="40"></td><td width="60" align="center"><img src="http://www.tourserver.de/tt/grafiken/symbols/Schwarze_Piste_klein1.jpg" height="40"></td></tr><tr><td class="info" align="center"><nobr>11 KM</nobr></td><td class="info" align="center"><nobr>9 KM</nobr></td><td class="info" align="center"><nobr>15 KM</nobr></td></tr><tr><td colspan="3" class="headlineInfos" height="15">Liftanlagen</td></tr><tr class="images"><td align="center"><img src="http://www.tourserver.de/tt/grafiken/symbols/Schlepplift_klein.jpg" height="38"></td><td align="center"><img src="http://www.tourserver.de/tt/grafiken/symbols/Sessellift_klein.jpg" height="38"></td><td align="center"><img src="http://www.tourserver.de/tt/grafiken/symbols/Kabinenbahn_klein.jpg" height="38"></td></tr><tr><td class="info" align="center">7</td><td class="info" align="center">0</td><td class="info" align="center">1</td></tr><tr><td colspan="3" class="headlineInfos" height="15">Snowboardpark</td></tr><tr class="images"><td align="center"><img src="http://www.tourserver.de/tt/grafiken/symbols/Snowboard_Piste_klein3.jpg" height="35"></td><td align="center"><br></td><td class="info" align="center">1</td></tr><tr><td colspan="3" class="headlineInfos" height="15">Loipenkilometer</td></tr><tr class="images"><td align="center"><img src="http://www.tourserver.de/tt/grafiken/symbols/Langlauf_Piste_klein03.jpg" height="35"></td><td align="center"><br></td><td class="info" align="center">- KM</td></tr></tbody></table></td><td width="10"> </td><td><img height="152" width="230" style="width: 230px; float:left; margin-right:15px; margin-bottom:15px;" src="http://www.tourserver.de/tt/grafiken/detail/Skifahren_Image_klein.jpg"> Das Gletscherskigebiet im Schnalstal (2011 m ü. NN - 3212 m ü. NN) garantiert auf 35 Pistenkilometern das ganze Jahr Schneesicherheit und lockt inmitten der herrlichen Bergwelt der Ötztaler Alpen mit einem atemberaubenden Panorama. Von der anspruchsvollen 8 km langen Schmugglerabfahrt vom Gletscher bis ins Tal hinunter bis hin zu gemütlichen Familienabfahrten ist im Skigebiet alles geboten. Der neue Snowpark mit zahlreichen Jumps und Rails begeistert alle Freestyler und Boarder. Fantastische Aufstiege zu den zahlreichen Dreitausendern mit kilometerlangen Abfahrten sind für Skitourengeher und Schneeschuhwanderer das reine Paradies. Zwei Höhenloipen garantieren Langlaufspass das ganze Jahr. Außerdem lockt die 3,3 km lange Rodelbahn in Kurzras sowie das Kinder Skiland ÖtziLino mit ganztägiger Betreuung für Kinder von 3 bis 7 Jahren zum Nulltarif. Gemütliche Hütten und urige Lokale sorgen für den nötigen Aprés-Ski Spaß. Fernab von Massenskiorten der Dolomiten  ist das Skigebiet besonders im Winter ein Geheimtipp: kurze Wartezeiten an den Sesselliften, bestens präparierte Pisten, genügend Parkplätze und ein gutes Preis-Leistungsverhältnis durch Staffelpreise für Tageskarten ab 11.00 Uhr garantieren einen angenehmen Wintersport Aufenthalt. Das Skigebiet gehört zum Verbund der Ortlerarena, was Zusammenschluss von 15 Skigebieten im Westen Südtirols und im schweizerischen Graubünden beinhaltet. Die spannendste Abfahrten ergeben sich im größten zusammenhängenden Teilgebiet der Region, um Schaubachhütte und am Madritschjoch. Die anderen Skigebiete der Ortler Skiarena bieten überwiegend leichte bis mittelschwere Pisten.</td></tr></tbody></table>